By

Birgit Kilian
Junge Familien ziehen, sind die Kinder klein, gerne aufs Land. Spätestens mit dem Ende der Schulzeit stellt sich für viele Jugendliche die Frage: Gehen oder bleiben? Finde ich einen Ausbildungsplatz? Ist das Freizeitangebot für junge Leute ausreichend? Wie komme ich ohne Auto von A nach B? Was könnte mich ganz konkret im Muldental halten? Über...
Read More
Es ist Zeit, „Danke“ zu sagen. Die Borsdorfer und Borsdorferinnen haben mich in den Gemeinderat gewählt. Das ist zum einen Bestätigung meiner politischen Arbeit vor Ort, aber auch Ansporn, in den kommenden fünf Jahren mit klarer Haltung für die SPD lösungsorientiert als Gemeinderätin zu arbeiten. Gegen den allgemeinen Trend konnte ich mein Wahlergebnis gegenüber dem...
Read More
Unter dem Hashtag #europaistdieantwort sind wir als Sozialdemokraten in diesem Wahlkampf aktiv unterwegs. Die Idee, einen Food-Truck durchs Land touren zu lassen, um bei Kaffee und belgischen Waffeln ins Gespräch zu kommen,findet zahlreiche Fans. Am Freitagmittag um 13 Uhr machte der Truck bei uns in Borsdorf vor dem Rathaus Station, und trotz der nicht ganz...
Read More
… der aber nicht kommt, nicht nach 20 Uhr, nicht an den Wochenenden und auch nicht an den Feiertagen. Das ist leider die Realität im ländlichen Raum. Ich werde alles daransetzen, das zu ändern. Verlässliche Taktung sind wichtig Ich möchte verlässliche Taktungen im ländlichen Raum für alle, die kein Auto haben oder der Umwelt zuliebe...
Read More
Wie versuchen engagierte Bürgerinnen und Bürger, Lösungen für ihre Probleme zu finden? Das will ich wissen, und darum fahre ich nach Altenhain. Denn mein Thema ist der Ländliche Raum, und da interessieren mich besonders die kleinen Ortschaften. Welche Fragen und Bedürfnisse haben die Menschen hier außerhalb der Mittelzentren? Der Sportverein SG Blau Weiß Altenhain und...
Read More
Am Sonntagvormittag versammelten sich einige Menschen zu einer kleinen Gedenkfeier am Borsdorfer Heimatmuseum, um an die Leiden der Menschen während der Todesmärsche durch das Muldental im Jahr 1945 zu erinnern. Die Verantwortung, die sich daraus für uns alle heute ergibt, habe ich in meinem Redebeitrag thematisiert. Das Foto entstand erst im Anschluss an die Rede...
Read More
6. April, 9:30 Uhr – Start in meinem Wohnort Panitzsch. Vor mir liegt ein Tag mit acht Stationen und zahlreichen Gesprächen mit vielen verschiedenen Menschen in meinem Wahlkreis. Um alle Aktionen in Bild und Ton festzuhalten, begleitet mich ein hoch motiviertes Kamerateam: Kameramann Jens Katzek, noch vor zwei Jahren in der Rolle des Bundestagskandidaten, Tontechniker...
Read More
Auf meiner Tour quer durch das Nördliche Muldental machte ich auch Station in Machern, einer Gemeinde mit 6.000 Einwohnern. Hier traf ich auf zwei Gesprächspartner, die zweifelsohne Experten in Sachen Schule sind. Katja Rauchhaupt lebt seit vielen Jahren in Machern, ist Mutter von vier Kindern und Lehrerin am Evangelischen Schulzentrum Muldental. Sie kennt die Elternsicht...
Read More
– und das gefällt mir ausgesprochen gut. Denn das Wahlrecht gehört zu den wesentlichen Grundrechten. Aber bislang galt dieses Recht nicht für alle. Gut 4.000 Menschen in Sachsen durften bis jetzt nicht wählen. Sie waren von den Wahlen ausgeschlossen, weil sie unter Betreuung „in allen Angelegenheiten“ stehen. Der Gesetzgeber vertrat den Standpunkt, dass sich daraus...
Read More
„Politik – einfach machen!“ Das klingt so leicht. Und es sollte selbstverständlich sein. Ich wollte erfahren, welche Menschen und welche Ideen hinter diesem Slogan stecken. So traf ich mich mit Michael Peukert, dem Initiator und unermüdlichen Kämpfer für einen inklusiven demokratischen Bildungsansatz. Inklusion und Demokratie – das sind zwei bedeutsame Begriffe für unsere Gesellschaft. Diese...
Read More
1 2 3 4 5