Generationen im Gespräch – Nachlese eines besonderen Abends

Mit Zitaten und sehr persönlichen Rückblicken einiger Protagonisten und Zuhörer aus dem Publikum möchte ich diesen auch für mich sehr außergewöhnlichen Abend im Rahmen meines Landtagswahlkampfs Revue passieren lassen.

IMG_2587

Moderator Jens Katzek schrieb auf seiner Facebook-Seite: „Ein wahrlich unvergesslicher Abend. Birgit Kilian hatte eingeladen zu einem Gespräch mit Franz Müntefering, dem sozialdemokratischen Urgestein, und Sven Uhl, einem jungen SPD-Mitglied aus Beucha. Als Moderator reichte es, dass ich kurze Anregungen gab, und auch die Zuhörer haben sich lebhaft beteiligt. Die Gesprächsatmosphäre führte dazu, dass man schnell hinter die Kulissen bzw. hinter den Menschen sehen konnte; erkennen konnte, welche Werte sie treiben und dass das „S“ in SPD mit Herz und Hirn gelebt wird! Und gerade deshalb konnte bei allem Ernst auch mal gelacht werden! Eine wichtige Kernbotschaft für mich: ‚Man wird dafür gewählt, konkrete Verbesserungen für die Menschen zu erreichen!‘ Franz Müntefering blieb seinem Leitsatz ‚Opposition ist Mist‘ also treu!“

DSC00860

Unser SPD-Kreisvorsitzender Markus Bergforth meinte: „Ein sehr gut aufgelegter Franz Müntefering, eine sympathische, überzeugende und sehr klare Birgit Kilian, ein aufgeregter und dennoch sympathischer Sven Uhl und dazu der sehr gute Moderator Jens Katzek – mehr braucht es nicht für einen unterhaltsamen und außergewöhnlichen Abend.“ Und auch Carlo Hohnstedter, Kreisvorsitzender der Jusos, resümiert: „Münte war einfach großartig.“

DSC00822

Franziska Mascheck fasste diesen Abend für sich wie folgt zusammen „Voller Dankbarkeit und Freude erlebte ich heute Abend eine Podiumsdiskussion mit Birgit Kilian, Franz Müntefering, Jens Katzek und Sven Uhl. Mit Freude und Demut erzählte Franz Müntefering aus seinem Leben von Engagement, Demokratie, Menschen und der Gestaltung von Gesellschaft als Herzenssache. Ich bin begeistert und voller Mut, für das gute Leben in unserem Europa, in Deutschland, Sachsen, dem Leipziger Land, hier in der Stadt Frohburg und in meinem SPD-Ortsverein zu kämpfen.“

IMG_2490

Für den Podiumsteilnehmer Sven Uhl blieb der Gedanke zurück: „Zusammen mit einer solchen politischen Größe auf einem Podium zu sitzen: Ein Wahnsinnsgefühl! Danke, Birgit Kilian und Markus Bergforth, für Euer Vertrauen.“

DSC00946

 „Ein guter Abend mit einem alten sozialdemokratischen Haudegen in Wurzen“ – so brachte es Arno Jesse, Bürgermeister von Brandis, auf den Punkt. „Klar, nicht alles ist unumstritten in seiner langen politischen Laufbahn. Und trotzdem: Solche Typen fehlen. Typen, die Kante zeigen und dafür einstehen. Typen, die wissen, was unten ist, was es heißt, als erstes mit der Familie überleben zu müssen, denen Bildung nicht geschenkt wurde, sondern die hart dafür arbeiten mussten. Und die uns durch ihre Lebensgeschichte zeigen, dass Freiheit, Frieden in Europa, sozialer Wohlstand, Gleichheit alles andere als selbstverständlich sind.“

DSC01048

Und schließlich noch zwei Zitate von Franz Müntefering, die Arno Jesse und mir besonders im Gedächtnis geblieben sind: „Die Jüngeren sind innovativer und sind schneller – aber wir Alten kennen die Abkürzungen.“ Und für alle, die so gerne aus ihren Echokammern schießen und alles besser wissen: „Du bist nicht gerechtfertigt, dass du alles besser weißt, sondern dass du es besser machst.“

Ein Team von Muldental-TV hat uns durch den Abend begleitet. Das Video kann man sich hier ansehen: https://youtu.be/H9-cgIaU2rw